WP Display Header

Dieses Plugin lässt dich eine bestimmte oder zufällige Kopfzeile für jeden Artikel, jede Seite und jeden Custom Post Type einzeln aus den benutzerdefinierten und Standard-Kopfzeilen bestimmen.

Beschreibung

Es fügt eine Meta Box mit Kopfzeilen-Auswahl in jedem Editor hinzu. Falls keine spezifischere Kopfzeile für einen Post gewählt wurde, wird die Standard-Kopfzeile angezeigt. Es müssen keine Template Dateien geändert werden, das Plugin klinkt sich in die existierende WordPress API ein, um seine Magie zu entfalten.

Übersetzungen
Sobald ich neue Übersetzungen erhalte, werde ich das Plugin gerne damit updaten!
Aktuell verfügbar auf:

  • English
  • Deutsch

Danke an Erik T. für die Idee zu diesem Plugin!

Installation

  1. Lade WP Display Header herunter.
  2. Entpacke den Ordner in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis.
  3. Aktiviere das Plugin im ‘Plugins’ Menu in WordPress.

Screenshots

Meta Box
Meta Box in der Hauptspalte
Meta Box
Meta Box in der Randspalte

FAQs

Was benötige ich in der header.php Datei, damit das Plugin arbeiten kann?
Damit es in deiner header.php Datei funktioniert, muss nur die Funktion header_image() aufgerufen werden. Zum Beispiel so:

<img src="<?php header_image(); ?>" width="<?php echo HEADER_IMAGE_WIDTH; ?>" height="<?php echo HEADER_IMAGE_HEIGHT; ?>" alt="" />

Siehe auch die die header.php Datei von TwentyEleven, als Referenz.

Changelog

1.5.2

  • Fehler behoben, bei dem die Standard-Kopfzeile auf Blog Seiten nicht überschrieben wurde

1.5.1

  • Spezifische Kopfzeilen können rückgängig gemacht werden, in dem die Standard-Kopfzeile auswählt

1.5

  • Meta Box Layout an WordPress Core angepasst
  • CSS in Datei ausgelagert
  • FAQ Abschnitt aktualisiert (Danke Brian!)
  • WordPress 3.3.1 getestet

1.4

  • Unterstützung für Kopfzeilenupdate in WordPress 3.2 hinzugefügt

1.3

  • WordPress 3.2-beta getestet
  • Geringfügiger Fehler behoben, bei der in der Editor-Ansicht eine PHP Warnung ausgegeben wurde, wenn noch keine Kopfzeile registriert wurde.

1.2.1

  • WordPress Plugin Repository Update Bug

1.2

  • WordPress 3.1.2 getestet
  • Jetzt kann ein eigener Ordnername für Einzelinstallationen festgelegt werden. Siehe Einstellungen > Mediathek
  • Italienische Sprachdatei hinzugefügt (Danke Pietro R.)

1.1

  • WordPress 3.1.1 getestet
  • WP Save Custom Header Multisite-Fähigkeit übernommen
  • HTML W3C valide gemacht

1.0

  • Erste Veröffentlichung.

Plugin Filter Hooks

wpdh_show_default_header (bool)
Ob die Standard-Kopfzeile gewählt (true) oder nach einer für den Post festgelegten Kopfzeile gesucht werden soll.
wpdh_get_header_posts (array)
Alle Attachments mit dem Meta Key _header_image. Ein Array mit den Query-Variablen.
wpdh_get_headers (array)
Das Array mit allen registrierten Kopfzeile.
wpdh_get_active_post_header (string)
Die URL zur aktuell aktiven Kopfzeile.

34 Gedanken zu „WP Display Header

  1. Hallo Konstantin,

    erst einmal herzlichen Dank für dieses großartige Plugin. Ich verwende es für eine meiner Demoseiten für ein Seminar. Leider kriege ich es nicht hin, dass auf der Home-Seite und der Blog-Seite unterschiedliche Header gezeigt werden, obwohl ich unterschiedliche über die Meta-Box auswähle.
    Ich bin leider nicht sehr bewandert, was die Codierung angeht. Daher kontaktiere ich Dich. Hast Du eine Idee, woran das liegt?
    1000 Dank im Voraus.
    LG
    Christina

    • Hallo Christina,

      freut mich, dass es dir gefällt! 🙂

      Hm, es sieht aus, als hättest du da einen Fehler in der Anzeigelogik entdeckt.
      Ich werde ihn beheben und dann im Laufe der Woche ein Update veröffentlichen.
      Nach dem Update sollte es dann wie erwartet funktionieren.

      Vielen Dank für dein Feedback!

  2. Hallo Konstantin,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich noch einen Fehler mache, aber nach dem Plugin-Update kann ich nun zwar auf der Home-Seite den Header einstellen, auf der Blogseite wird aber, unabhängig davon, was ich in der Metabox angebe, der Standardheader des Themes angezeigt.
    Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?
    Im Ordner des Themes unter /Images/header finde ich auch nur diesen Standard-Header. Wo liegen denn die anderen hochgeladenen Header?

    1000 Dank im Voraus und viele Grüße
    Christina

  3. Hallo Konstantin,
    ich bin gerade dabei das in ein selber erstelltes Theme einzubauen!
    Leider Funktioniert das nicht so wie gewollt. Das Theme bezieht den Pfad vom Header Image über die style.css! Und wenn ich das mit der haeder_image(); ersetzte geht das nicht was logisch ist, da die Funktion nicht erstellt wurde(oder ich sie nur nicht gefunden habe)
    Gibt es dafür eine Lösung?
    Mit freundlichen Grüßen
    Freddy

      • Vielen Dank für die Schnelle Hilfe!
        Wo muss ich denn das einfügen?

        add_custom_image_header(‚header_style‘, ‚admin_header_style‘);

        und was ist die admin header?! und ich muss die function ja einfach nur in den body rein ziehen oder?

        Gruß
        Freddy

        • Die Parameter sind ja nur optional, d. h. 'admin_header_style' muss nicht definiert werden.

          Die Function header_style() definierst du in functions.php, sie wird automatisch in 'wp_head' gehängt.

          • ja und das „add_custom_image_header(‚header_style‘, ‚admin_header_style‘);“ muss ich auch nicht einfügen oder?

            und das hier:
            <img src="“ width=““ height=““ alt=““ />

            muss da hin, wo der header erscheinen soll oder?

          • ich meinte das ist dann das bild was erscheint oder?

            <img src="“ width=““ height=““ alt=““ />

          • ehm ich merke grad wenn ich das plugin aktivieren will kommt diese Fehlermeldung!
            „Your current theme does not support Custom Headers.“ Das hat vermutlich was damit zutun oder?

          • Hi Freddy,

            ich habe dir gerade eine E-Mail mit Antworten auf deine Fragen geschickt. 😉

    • Hi Ole,

      mit diesem Plugin aktuell nicht. Es hindert dich aber niemand daran es an deine Bedürfnisse anzupassen! 🙂

  4. Hallo lieber Konstantin!
    Ich würde gerne Dein Plugin benutzen – es gibt nicht viele, die Ähnliches möglich machen, gefunden habe ich sonst nur „Dynamic Headers“, aber das ist seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert worden und soll nicht immer zuverlässig funktionieren. Dass Dein Plugin noch so frisch ist und Du hier Fragen beantwortest, nehme ich mal als gutes Zeichen. 😉
    Im Moment habe ich das Problem, dass ich WP Display Headers erst gar nicht aktivieren kann, da immer die Fehlermeldung kommt: „Your current theme does not support Custom Headers.“ Dabei habe ich den obigen Funktionsaufruf genau so in meinem Theme in die header.php eingefügt. Ich habe auch explizit löschen und neu hochladen versucht, weil da vielleicht irgendwas im Cache hängt, aber es ändert sich nichts. Mein Theme ist ein eigenes. Irgendeine Idee, woran es liegen könnte?
    Was passiert eigentlich bei Seiten, die komplett generiert werden und denen man über den Editor keine Felder und damit Header-Grafiken zuordnen kann wie die Suche, Suchergebnisse, 404-Fehlerseite, die diversen Archivseiten noch Tag / Monat / Jahr…?
    Für Hilfe wäre ich Dir sehr dankbar. 🙂

    • Hallo Jessica,

      die Einbindung in header.php ist die zweite Seite der Einbindung, zu erst muss das Theme WordPress wissen lassen, dass es die Funktionalität überhaupt unterstützt. Schau doch mal in die functions.php Datei von Twenty Eleven als Referenz. Da findest du in twentyeleven_setup() den Kommentar „Add support for custom headers.“ und den folgenden Code müsstest du dann in deiner functions.php auf dein Theme anpassen.

      Die von dir aufgelisteten Seiten haben das Bild, was du im Kopfzeilen Menu festlegst, also quasi das Standardbild. Für Autoren-, Kategorien- und Tag-Archive kannst du mit meinem Plugin jeweils eigene Bilder aussuchen.

      Viel Erfolg!

      • Ooops, hätte ich doch fast vergessen zu antworten.
        Danke für die Antwort. 🙂 Jetzt funktioniert es. Ich fand die notwendigen Änderungen nicht ganz einfach und ich habe jetzt wohl einigen überflüssigen Code in der functions.php, aber das liegt daran, dass meine Templates von mir erstellt wurden und etliche Funktionen der Standard-Themes nicht nutzen. Und auf den neuesten Stand bringen müsste ich sie auch mal…

  5. Hallo!

    Ich habe noch einmal eine Frage:
    Ich möchte mein Layout ein wenig verändern, die Header-Grafiken werden alle größer und neu beschriftet.

    Jetzt möchte ich natürlich nicht die Zuordnungen verlieren, indem ich die alten hochgeladenen Header auf der Plugin-Konfigurations-Seite lösche und die neuen hochlade. Ich habe jetzt rund 400 Artikel und über 100 Seiten bearbeitet, um ihnen mit Deinem Plugin entsprechende Header zuzuordnen, und das möchte ich wirklich nicht nochmal machen. 😉

    – Ich vermute jedenfalls, dass die Zuordnungen dabei verloren gehen würden. Da beim Auswahlmenü auf der Konfigurations-Seite und bei Artikeln und Seiten nur die verkleinerten Grafiken neben den Auswahlbuttons erscheinen, weiss ich nicht, woran das festgemacht wird, der Dateiname oder vielleicht eine interne ID, die ich nicht sehen kann. Wäre in Zukunft vielleicht ganz hilfreich, eine sichtbare ID oder Ähnliches auszugeben, damit es eindeutig erkennbar ist.

    Jedenfalls: Ich habe daher einfach per FTP die neuen Grafiken in den gleichen Ordner wie die alten übertragen, so dass sie überschrieben wurden. So weit, so gut. Die neuen Grafiken werden nun an den gewünschten Stellen angezeigt, aber die Größenangaben auf der Konfigurations-Seite sind natürlich noch die von den alten Headern, so dass die neuen Header im Layout einfach kleiner skaliert werden. Ich habe mal in der Datenbank gesucht, ob ich da irgendwo vielleicht diesen Wert finde und ändern kann, aber so ohne Anhaltspunkte finde ich erst mal nichts.

    Kannst Du mir bitte sagen, wie ich die Größenangaben ändern kann? Vielleicht habe ich etwas übersehen. Wenn nicht, wäre das ein Vorschlag für ein neues Feature. 😉 Ich kann mir vorstellen, dass es durchaus öfter vorkommt, dass die Header verändert werden, die Zuordnungen aber bestehen bleiben sollen.

    Toll wäre auch, wenn man den Speicherort der Header-Grafiken frei wählen könnte. Meine sind jetzt im Ordner wp-content/uploads/06/2012 gelandet, ohne dass ich Einfluss darauf hatte. Der Pfad stört mich etwas, weil er das Datum vom Zeitpunkt des Hochladens beinhaltet…

    Danke schon einmal im Voraus! =)

    • Wow – was für ein Kommentar! Wie war das, mehr als ein Absatz sollte ein eigener Blog-Artikel sein? 😉

      So wie ich dich verstehe hast du die Zuordnung nicht verloren, richtig? Nur FYI: Die Zuordnung erfolgt über die URL direkt. Deshalb konntest du auch die Bilder austauschen (wenn der Pfad gleich bleibt).

      Die Größe für ein Kopfzeilenbild wird vom Theme festgelegt. Wenn du dann ein Bild hochlädst, kannst du dann festlegen wie es auf die vom Theme festgelegte Größe skaliert werden soll. Da du sie aber an WordPress vorbei direkt auf den Server kopiert hast, konnte das nicht stattfinden => deine Bilder werden also erstmal in der Größe bleiben, ausser du überschreibst sie in der richtigen Größe.

      Der Speicherort der Kopfzeilen ist der gleiche wie für alle andere Medien, die du hochlädst und kann unter Einstellungen > Media angepasst werden.

      Bitte!

      • Hallo Konstantin!

        Wow, Danke für die schnelle Antwort, das ist ja rekordverdächtig. 😉 Da können sich andere Plugin-Entwickler eine große Scheibe von abschneiden.
        (Aber ich will nicht meckern, da ich schon sehr froh bin, dass es Menschen gibt, die ihre kostbare Freizeit dafür opfern und es ohne Gegenleistung tun.)

        „Die Größe für ein Kopfzeilenbild wird vom Theme festgelegt. “
        – Danke, das war die Aussage, die ich brauchte. Jetzt erinnere ich mich dumpf, dass ich diese Angaben irgendwo in der functions.php meines Themes gemacht habe, aber das ist schon wieder 2 Monate her und ich frickele in letzter Zeit ständig an irgendwelchen WP-Dingen herum… 😉

        Nach der entsprechenden Änderung stimmt die Größe im Layout auch wieder.

  6. Hallo Konstantin,

    vielleicht kannst du mir auch helfen! Ich möchte im Header den schwarzen Kasten um das Kopfzeilenbild/Logo entfernen bzw. weiß färben. Hast du eine Idee wo im stylesheet das klappt?

    Liebe Grüße

  7. Hallo Konstantin,
    herzlichen Dank für das schöne Plugin. Es funktioniert sehr gut!
    Eine Frage, kann man die Auswahl des Kopfbildes auf der Autorenseite wegnehmen, also aus dem persönlichen Profil entfernen?

    [EDIT]: oder das erst ab einer bestimmten Rollen (Autor) anzeigen zu lassen?

    Viele Grüße
    Daniel

    • Klar, du könntest den Hook für das Formular entfernen, und unter deinen genannten Konditionen wieder hinzufügen!

      Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.